Ordentliche Mitgliederversammlung 2023 der VDF
Featured

 

Am 25. Mai 2023 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung der VDF statt, traditionell im Airport Club im Frankfurt Airport Center. 

Für das ebenso traditionelle „Rahmenprogramm“ konnte Herr Thomas Richter gewonnen werden, der als Vorsitzender der als Vorstandsvorsitzender des Arbeitgeberverbands der Bodenabfertigungsdienstleister im Luftverkehr (ABL) einen Einblick über den Stand und den weiteren Fortschritt der laufenden Verhandlungen zur Schaffung eines allgemeinverbindlichen Tarifvertrags in den Bodenabfertigungsdiensten informierte.

Bernd Stomphorst als VDF-Vorsitzender und Vertreter der Klüh Cleaning GmbH ging in seinem Bericht über das Geschäftsjahr 2022 zunächst auf die Entwicklung des Luftverkehrs ein und stellte fest, dass das Angebot im Luftverkehr in Deutschland 70% des Niveaus aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 erreicht hatte, womit sich der Wiederanstieg langsamer vollzog als in anderen europäischen Ländern. Dabei sei die Nachfrage im innerdeutschen Verkehr deutlicher schwächer gewesen und habe nur 29% des Niveaus von 2019 erreicht. Für die Dienstleister an den Flughäfen ergibt sich somit auch eine gebremste Entwicklung. 

Die VDF habe sich weiterhin in Sachthemen im Sinne der Mitglieder aktiv bemüht. So seien die Bemühungen, die Zuverlässigkeitsüberprüfung einfacher und zeitlich schneller abzuwickeln, in einem Beteiligungsverfahren gemündet, das bereits in einigen Bundesländern eingeführt wurde. Weitere Bundesländer würden dies ebenso tun, sobald das Verfahren online durchführbar ist. Auch im Bereich der Luftsicherheits-Schulungsverordnung sei ein Erfolg zu verzeichnen gewesen, wo das Bundesinnenministerium einen VDFVorschlag aufgenommen habe und den vorliegenden Referentenentwurf in einer Präsenzveranstaltung mit den relevanten Verbänden diskutiert habe. Als Ergebnis sei ein deutlich abgeänderter Entwurf hervorgegangen, der nunmehr in den Länderbehörden diskutiert wird. Eine ständige Mitarbeit sei auch in der Expertengruppe vorhanden gewesen, die die EASA zur Erarbeitung einer Verordnung zur Regulierung der Bodenabfertigungsdienste eingesetzt habe. Diese Verordnung solle im ersten Quartal 2024 in Kraft treten. 

Auch bei Veranstaltungen sei die VDF wieder aktiv gewesen. So habe es im Februar 2022 ein weiteres Seminar zum Thema Bedrohungen durch Insider und Radikalisierung gegeben. Die Fortbildungsunterweisungen für Ausbilder in der Luftsicherheit haben ihre Fortsetzung gefunden mit Veranstaltungen am 28.04., 31.05. und 22.09.2022. Satzungsgemäß erfolgte die ordentliche Mitgliederversammlung am 05.07.2022. Zudem seien die Mitglieder in 12 Newslettern aktuell informiert wurde, wobei der 200. Newsletter im Oktober 2022 veröffentlicht wurde. 

Die anschließenden Vorstandswahlen zeigten Beständigkeit – der amtierende Vorstand wurde wiedergewählt: Bernd Stomphorst als Vertreter der Klüh Cleaning GmbH als 1. Vorsitzender, Dieter Krah als Vertreter der Heico Aircraft Maintenance GmbH als Stellvertreter sowie Christian Joisten als Vertreter der Aviatics GmbH & Co. KG, Stefan Ruck als Vertreter der WISAG Aviation Service Holding SE und Rainer Schrepfer als Vertreter der RS Aviation Service als weitere Vorstandsmitglieder.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.